BA Tanz, Kontext, Choreographie

 

Im Anschluss an die Pilotphase wurden ab 2010 im Bachelorstudiengang jährlich Studierende aufgenommen, den ersten Abschlussjahrgang gab es daher 2013.

 

 

MA Choreographie

 

Jasna Layes Vinovrski (Kroatien)

Zeina Hanna (Libanon)

Alexandre Achour (Frankreich)

Magda Korsinsky (Deutschland)

Johanne Timm (Deutschland)

Marie-Claude Poulin (Kanada)

Milla Koistinen (Finnland)

Anna Nowicka (Polen)

 

 

MA Solo/Dance/Authorship

 

Dragana Bulut (Serbien)

Elisabete Finger (Brasilien)

Daniel Kok (Singapur)

Keith Lim (Australien)

Sheena McGrandles (Irland)

Ana Monteiro (Portugal)

Zoja Smutny (Kanada)

Ana Trincão (Portugal)

Yair Vardi (Israel)